Woche 1 – Kennenlernen der Bewohner und Organisation unserer Unterstützung

Bei unserem ersten Treffen mit den verantwortlichen Sozialarbeiter/-innen besuchten wir die Container und ihre Bewohner vor Ort, um uns ihnen vorzustellen und uns einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Unterstützung in zwei Teams

Anschließend teilten wir uns in Betreuungsteams à zwei Personen auf (Viktorian & Finja und Nele & Hannah) und wiesen jeder Gruppe einen Tag zu, an dem sie die Bewohner der Container wöchentlich besuchen und unterstützen wird. Die Zeiten sind flexibel und in jedem Container ist ein Plan aufzufinden, der den Bewohnern mitteilt, wann wir sie besuchen werden. Bei jedem Besuch wird sich dabei spontan herausstellen, was die jeweiligen Wünsche der Bewohner zur Gestaltung des Tages sind. Alles kann, nichts muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.