Versteckte Obdachlosigkeit

Wir alle haben eine genaue Vorstellung davon, woran man obdachlose Menschen erkennt. Wir kennen diejenigen Obdachlosen, die auf der Straße sitzen und mithilfe von Schildern um Geld bitten, diejenigen, die hier und dort einen Blick in Mülleimer werfen, um Pfandflaschen oder Essbares zu finden und diejenigen, die in die U-Bahn einsteigen und in einer kleinen Ansprache erklären, dass sie obdachlos sind und um finanzielle Unterstützung bitten. All diese Situationen, in denen wir obdachlosen Menschen im Alltag begegnen, brennen uns ein klares Bild von deren äußerlichem Erscheinungsbild in den Kopf.

Obdachlosigkeit lässt sich oft nicht auf den ersten Blick feststellen.

In meiner bisherigen Arbeit in der Winternotunterkunft habe ich festgestellt, dass sich Obdachlosigkeit eben oft nicht auf den ersten Blick feststellen lässt. Es kam nicht selten vor, dass ich einen Kunden, also obdachlosen Menschen, der auf ein Bett in der Unterkunft angewiesen ist, sei es für einige Nächte oder für den ganzen Winter, aus Versehen für einen mir noch nicht vorgestellten Mitarbeiter hielt. An dem Äußeren der Personen konnte man wirklich keine Obdachlosigkeit ausmachen. Ganz im Gegenteil sahen diese Personen aus wie du und ich. Bei einigen hat sich aus Gesprächen dann ergeben, dass sie bis vor Kurzem noch ein geregeltes Leben, Wohnung und Arbeit hatten – und dass unvorhersehbare Umstände dann dazu geführt haben, dass sie sich plötzlich auf der Straße wiederfanden.

Obdachlosigkeit kann jeden von uns treffen.

Diese Beobachtung hat mich erkennen lassen, dass Obdachlosigkeit uns allen widerfahren kann. Für Obdachlosigkeit kann es viele Gründe geben, und wenn die Umstände unglücklich sind, kann sie auch uns treffen. Für mich ist diese Erkenntnis ein Anreiz dazu, mich mehr in obdachlose Menschen hineinzuversetzen. Ich stelle mir die Fragen: wenn ich in dieser Situation wäre, was würde ich brauchen, was würde ich mir wünschen, wie sollten Menschen mir begegnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.