Podcast-Notizen

Episode Michl+Lois hinz&kunzt

Salut ihr beiden!

Habt vielen Dank für das neue Intro – das finde ich super! Wir bauen das vorne an die Episode dran. Mir scheint es so am sinnvollsten:

  1. Jingle (liegt uns hoffentlich bald endlich vor..)
  2. euer neues Intro
  3. nochmal kurz Jingle
  4. euren eingesprochenen Titel
  5. eure Episode mit Harald

Sobald wir mit dem Podcast online gehen, schreibe ich euch nochmal. Von den anderen Teilnehmenden liegen noch nicht alle Episoden vor.

Herzlichen Gruß

Cornelia

 

Episode Leah UWE

Marvin

Zur Hallreduzierung: Das Plugin mit dem wir dies versucht haben kann zwar den Nachhall nach einem gesprochenen Satz herausnehmen, nicht jedoch den Hall während der gesprochenen Worte. Laut einiger Tutorials auf YouTube ist diese Art konsequenter Hallreduzierung technisch nur sehr begrenzt möglich. Den Hall noch weiter zu reduzieren kann ich somit zwar noch einmal versuchen, kann aber aus den obigen Gründen keinen Erfolg versprechen.

Die Schnitte fand ich soweit super; sie waren für mich nur um Zeitindex 17:45 rum hörbar, dort könnte ich noch nachbessern. Auch die Tonlautstärke schwankt hier und da ein wenig.

Das Einspielen von Musik halte ich für eine gute Idee, um das Interview aufzulockern Eine weitere Möglichkeit zur Unterbrechung wäre vielleicht, wenn Leah 1-2 Sätze aus dem Off sprechen würde, quasi als nachträgliche Kommentierung. Darüber hinaus könnte man natürlich insgesamt noch etwas kürzen.

Ansonsten bin ich ebenfalls zufrieden mit der Episode.

Cornelia

Den Hall noch ein bisschen zu reduzieren wäre super.

Die Folge ist sehr lang (30 Minuten) und recht eintönig, weil eben wirklich „nur“ ein Interview. Mein Vorschlag wäre, dass wir da zwischendurch ab und zu Musik einspielen, einfach um das Ganze ein bisschen aufzulockern. Weitere „Unterbrecher“ fallen mir da grade nicht ein. Vielleicht hast du noch eine gute Idee?

 

 

Episode Eva Westend

  • Intro und Outro hinzufügen (Nennung der langen Internetadresse im Outro so belassen?)
  • Musik als Übergang?
  • Sonstiges?
  • kurze Gesprächspause bei 4:04 wegschneiden/ähm und äh bei 13:12 wegschneiden

 

Episode herz as

Notizen –> Tabelle

 

Episode Kemenate

 

Episode Pik As

 

„Stulpen, Strümpfe, Stirnbänder – Stricken für Obdachlose bei den Wooligans“

Mail am 19.11.2019

Liebe Maria,

entschuldige, dass wir dich damit nochmal nerven. Ich dachte, die Überarbeitung bezieht sich nur noch auf einen winzigen Feinschliff. Beim mehrmaligen Hören sind mir aber folgende Punkte aufgefallen. Vielleicht hast du eine gute Idee:

  • Bei 7:53 sprichst du einen Übergang, der extrem leise ist. Wenn wir den einfach verstärken und lauter machen, ist deine Stimme verzerrt – das klingt nicht gut. Mir fällt ehrlich gesagt nur ein, die zwei Sätze auch nochmal separat aufzunehmen und einzufügen. Das sollte technisch gar kein Problem sein. Was meinst du?
  • Bei 8:10 kommt Inge Thielmann. Dieser Part ist ziemlich schlecht zu verstehen, finde ich. Das liegt an den Störgeräuschen im Hintergrund, glaub ich. Filtern hat nicht geklappt.
  • Danach kommt ein Redebeitrag von Monika Meier, der ist vielfach besser zu verstehen. Ich würde auf jeden Fall die beiden Abschnitte vertauschen, sodass der akustisch bessere Teil zuerst kommt. Wärst du damit einverstanden? Barbara Joachim, die danach kommt, versteht man auch gut, die Rosi danach auch.
  • Bei 10:58 ist ein sehr langer Part „Stricknadelklappern“. Den würde ich persönlich verkürzen.

Ich würde vor die Episode noch ein (von mir gesprochenes) Intro packen, das ich bei den Episoden anfüge, die keinen Hinweis auf den Rahmen des Seminars geben (manche haben das gemacht, andere nicht). Ggf. spreche ich auch noch ein Outro ein, z.B. mit der Preview auf die nächste Episode. Das ist aber noch nicht klar. Wenn du möchtest, senden wir dir die finale Fassung natürlich zu, bevor sie online geht.

Wir haben inzwischen auch eine Melodie gespendet bekommen. Davon würde ich einen Schnipsel als Jingle verwenden. Ich hoffe, damit bist du einverstanden. Du kannst dir den Song anhören, ich hänge ihn an.

Herzlichen Gruß

Cornelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.