Category Archives: Hamburger Dialoge über Obdachlosigkeit

Veranstaltungsreihe „Hamburger Dialoge über Obdachlosigkeit”

Susanne Groth arbeitet seit Langem journalistisch “auf der Straße”. Sie berichtet von ihren Erfahrungen, zeigt Fotografien und gibt berührende Einblicke in die prekären Lebenssituationen und Bedürfnislagen von Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben.

Gemeinsam mit je einem Gast pro Abend gibt sie eine umfassende Aufklärung über das professionelle Hilfssystem in Hamburg und über Möglichkeiten der zivilen Unterstützung und Hilfeleistung. Ziel ist es, mit Interessierten in einen offenen Dialog über Obdachlosigkeit zu kommen.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation von Leben im Abseits e.V. mit dem Projekt “Engagementförderung durch universitäre Lehre” der Universität Hamburg (Leitung: Cornelia Springer).