Die Finanzierung steht, der Umbau von Stromkästen hat begonnen…

Das Ziel des Projekts “Bücher Box für Boizenburg” ist der Umbau von alten Stromverteilerkästen zu öffentlichen Bücherregalen. Die Idee besteht schon länger, aber erst als die Finanzierung und weitere Details auch geklärt werden konnten, konnte es losgehen.

Der Verein fair_bock(t) wollte ursprünglich nur eine Box bauen, allerdings bot es sich an, gleich drei anzufertigen. Für jeden der Stadtteile – Siedlung, Bahnhof, Altstadt – eine. Um dieses Projekt umzusetzen, ist eine Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Boizenburg und der Stadtverwaltung notwendig, da sich nur so die vorhandenen Kompetenzen sinnvoll ergänzen.

Glücklicherweise bestehen die Kontakte, aufgrund vorheriger Projekte, schon länger. Ziel dieses Projektes ist es, dass jede/r Interessierte die Möglichkeit hat sich kostenfrei Bücher auszuleihen, abzugeben oder zu tauschen. Dabei sollen die Regale nicht in dem typischen langweiligen Grau in der Stadt zu sehen sein, sondern vielmehr einen bunten Blickfang im Stadtbild darstellen.

Bis zum Ende des Semesters sollen die Kästen fertiggestellt und aufgestellt sein. Das Team zum Bau und zum Aufstellen besteht aus circa sieben Personen. Anschließend werden diese mit einem ersten Satz Bücher bestückt und durch uns kontrolliert, um einen Eindruck von der Resonanz der Menschen zu bekommen. Anfangs soll die „Kontrolle“ alle zwei Wochen erfolgen, später dann, je nach Resonanz, alle vier Wochen. Dabei soll natürlich auf den Zustand der Regale, der Bücher und auf deren Inhalt geachtet werden (keine extremistische, menschenverachtende usw. Literatur.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden bereits die Kästen organisiert, und der Umbau hat begonnen. Die Regalbretter wurden reingezogen und ein erster „Anstrich“ ist erfolgt. Die Stellplätze für die Kästen sind bereits mit der Stadt abgesprochen, lediglich die endgültige Genehmigung steht noch aus. Als nächstes sollen Acrylglasplatten eingesetzt werden und das „Design“ vollendet werden. Gleichzeitig werden wir Ideen sammeln, wie die Kästen am sinnvollsten im Boden verankert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.